Ihr Warenkorb:
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1: Vertragsgegenstand
1.1 Allgemeines: Nachstehende allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen. Abweichenden Vorschriften des Geschäftspartners widersprechen wir hiermit ausdrücklich. Alle Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung unsererseits. Prehm-Modellbahn ist jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, einschließlich aller Anlagen mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen. Vorher eingehende Aufträge werden nach den dann noch gültigen alten Allgemeinen Geschäftsbedingungen bearbeitet.

§ 2: Preise / Lieferbarkeit
2.1 Alle Preise verstehen sich inklusive der in Deutschland gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer, wenn nicht anders angegeben. Bei Kunden aus dem nichteuropäischen Ausland gelten die Preise abzüglich der jeweils gültigen Mehrwertsteuer, soweit ein Händlernachweis erbracht wird. Ansonsten rechnen wir alle Preise incl. der Deutschen Mehrwertsteuer.

2.2 Bei Händlern gelten die jeweiligen Händlerpreislisten bzw. vereinbarten Konditionen.

2.3 Es gelten unsere am Liefertag gültigen Preislisten, wenn nicht anders angegeben oder vereinbart.

2.4 Portokosten werden pauschal mit 5,95 Euro berechnet. Transportkosten ins Ausland berechnen wir nach Preisliste des jeweiligen Versenders.
Bitte geben Sie bei der Bestellung bis 100 EUR an, ob alles in einer Sendung geliefert werden kann. Dann fällt das Porto nur 1x an. Sonst sind mehrere Sendungen mit Porto erforderlich.


2.4.1 Seit dem 25.08.2012 übernehmen wir für Sie das Porto ab einem Bestellwert von 100,00 EUR. Dies gilt nur für Deutschland. Transportkosten ins Ausland berechnen wir nach Preisliste des jeweiligen Versenders.

§ 3: Lieferung
3.1 Die Lieferung erfolgt ab Lager Duisburg. Das Lieferdatum ist identisch mit der Leistung. Abholung ist möglich. 

3.2 Teillieferungen stehen uns frei. Nicht lieferbare Artikel werden in Rückstand genommen.

§ 4: Versand, Gefahr und Übergang
4.1 Die Angabe von Lieferterminen erfolgt nach bestem Wissen und Gewissen. Die Lieferung erfolgt sobald die Ware verfügbar ist. Angegebene Liefertermine sind nicht bindend. Die Unmöglichkeit der Lieferung zum bestätigten Zeitpunkt oder Verschiebung aufgrund höherer Gewalt ist vorbehalten.

4.2 Die Lieferung erfolgt ab Lager Duisburg oder Werk. 


§ 5: Zahlung
5.1 Bei Aufträgen von uns unbekannten Bestellern wird nur gegen Vorkasse geliefert.


5.1.1 Bei Zahlungen über das Bezahlsystem PayPal wird für Deutschland vom Warenwert kein Agio berechnet.

5.1.2 Bei Zahlungen über das Bezahlsystem PayPal wird für Länder außerhalb Deutschlands ein Bezahlservicepreis von derzeit 3,5% vom Warenwert als Agio berechnet.

5.2 Rechnung: Üblicherweise erfolgt der Versand der Ware in Deutschland innerhalb kürzester Zeit per Rechnung. Das Zahlungsziel beträgt, wenn nicht anders vereinbart, 8 Tage ohne Abzug. Dies ist auch auf der Rechnung angegeben. Der Versand per Rechnung erfolgt nur innerhalb Deutschlands, ins Ausland an Stammkunden nach Absprache.

5.3 Lastschriftverfahren: Ab 01.08.2014 nehmen wir kein Lastschriftverfahren mehr vor. Sie haben die Möglichkeit der kostenfreien Vorkasse, des Bezahlsystems PayPal (in Deutschland ohne Kosten) oder ab der vierten Bestellung gegen Rechnung zu zahlen.


5.4 Schecks: Die Annahme von Wechseln oder Schecks behalten wir uns ausdrücklich vor; sie werden nur zahlungshalber angenommen. Hierdurch entstehende Kosten und Spesen gehen ausdrücklich zu Lasten des Bestellers.

5.5. Bei Warenabholungen in unserem Ladengeschäft hat die Zahlung bei Abholung in Bar, per Scheck oder EC- Karte zu erfolgen. Eine Zahlung durch das Lastschriftverfahren ist ab 01.08.2014 nicht mehr möglich.

5.6 Auslandszahlungen: Alle Zahlungen aus dem Ausland haben spesenfrei zu erfolgen. Eventuell entstandene trägt der Kunde. Für eine kostengünstige Auslandsüberweisung innerhalb der EU werden auf allen Liefer- und Rechnungspapieren die IBAN- und SWIFT/BIC Kontoverbindung angegeben.

§ 6: Zahlungsverzug

6.1 Wird die Rechnung nicht innerhalb der angegeben Frist beglichen, befindet sich der Kunde automatisch im Zahlungsverzug.

6.2 Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 4% über dem jeweils gültigen Diskontsatz der Europäischen Zentralbank zu berechnen.

6.3 Befindet sich der Kunde mit der Begleichung einer Rechnung im Verzug oder werden uns Umstände bekannt, die die Zahlungsfähigkeit des Bestellers in Zweifel ziehen, so werden sämtliche Forderungen sofort fällig.

6.4 Ist der Kunde nicht in der Lage, offene Posten zu begleichen, so ist Prehm-Modellbahn berechtigt, bezogene Ware zurückzufordern und weitere Lieferungen einzustellen. Der Kunde ist zur Herausgabe der Ware verpflichtet.

§ 7 Beanstandungen / Mängelrüge
7.1 Offensichtlich mangelhafte gelieferte Ware, Bruch, Falschlieferungen und Musterabweichungen sind vom Kunden innerhalb 2 Wochen ab Lieferdatum der Ware, schriftlich zu melden.

7.2 Beanstandete Ware auf Verlangen zum Hersteller zurückzusenden. Nicht frist- und formgerechte Mängelrügen bei offensichtlichen Mängeln haben den Verlust der sich aus den Mängeln ergebenden Ansprüchen zur Folge.

§ 8 Warenrücksendungen im Handel

Für Warenrücksendungen, gleich aus welchem Grund, ist unser Einverständnis vor der Absendung erforderlich. Rücksendungen ohne unser Einverständnis und nicht freigemachte Rücksendungen werden nicht angenommen.

§ 9 Warenrücksendungen vom Endkunden

9.1 Als Endkunde, der Waren direkt bezieht, haben Sie das gesetzliche Recht, Ware innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen direkt an Prehm-Modellbahn zurück zu senden. Der Kaufpreis wird voll zurückerstattet. Bei einem Bestellwert unter 40,- € trägt der Käufer die Kosten der Rücksendung, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Falls die zurückgesandte Ware beschädigt oder in anderer Weise verändert ist, hat der Käufer die entsprechende Wertminderung zu ersetzen oder die Kosten einer Reparatur zu tragen.

9.2 Prehm-Modellbahn behält sich das Recht vor, die Annahme einer Rücksendung zu verweigern, wenn diese unfrei zurückgesendet wird. Die Kosten für unfreie Sendungen übersteigen die tatsächlichen Transportkosten um ein vielfaches. Transportkosten für Rücksendungen werden gutgeschrieben oder zurückerstattet.

9.3 Des weiteren steht Prehm-Modellbahn das Recht zu, die Annahme zurückgesandter Ware zu verweigern, wenn uns die Warenrücksendung durch den Kunden nicht mitgeteilt wird.

§ 10 Kreditwürdigkeit
10.1 Wir behalten uns das Recht vor, vor der Bearbeitung einer Bestellung oder Auslieferung der Ware eine Bonitätsauskunft über unsere Kunden durch die entsprechenden Institutionen, wie zum Beispiel Schufa, Creditreform, Banken oder anderen einzuholen.

10.2 Bei zweifelhafter oder verdächtiger Auskunft behalten wir uns das Recht vor, Aufträge nicht zu bearbeiten oder Ware nur nach Vorkassenleistung zu auszuliefern. Dies Recht gilt selbst dann, wenn bereits andere Zahlungsmodalitäten aus langjähriger Geschäftstätigkeit mit diesem Kunden vereinbart sind.

§ 11 Eigentumsvorbehalt
11.1 Gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Nicht bezahlte Ware kann jederzeit zurückgefordert werden.

11.2 Verpfändung und Sicherungsübereignung ist nicht gestattet.

§ 12 Garantie & Gewährleistung
12.1 Prehm-Modellbahn garantiert die Fehlerfreiheit der hergestellten sowie gelieferten Produkte für ein halbes Jahr. Darüber hinaus besteht in Deutschland eine gesetzlicher Gewährleistungsanspruch von 24 Monaten. Innerhalb der ersten 6 Monate liegt die Beweislast bei Prehm-Modellbahn, danach beim Endkunden, d. h. der Kunde muss nachweisen, dass der Fehler bereits bei der Übergabe der Ware vorlag.

12.2 Keine Fehler im Sinne der Gewährleistung sind: gebrauchsbedingter Verschleiß, Mängel, die dem Kunden bereits bei Kauf bekannt waren sowie Eigenverschulden (z.B. eine unsachgemäße Bedienung, eine falsche Lagerung, etc.), usw.

12.3 Die Gewährleitung beträgt 12 Monate für Produkte der Auftragsfertigung. Die Gewährleistungs- bzw. Garantiekosten gegenüber seinem Endkunden trägt Kunde.

§ 13 Erfüllungsort und Gerichtstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Duisburg. Es gilt deutsches Recht.

§ 14 Abweichungen von den AGB
Von diesen Geschäftsbedingungen abweichende mündliche Vereinbarungen bedürfen zu ihrer Rechtsgültigkeit immer unserer schriftlichen Bestätigung.

§ 15 Schadensersatzansprüche
Schadensersatzansprüche wegen Vertragsverletzung, gleich aus welchem Grund, sind ausgenommen. Dies gilt auch bei Verzug oder Unmöglichkeit einer Lieferung oder Bestellung.

§ 16 Kundendaten
Wir sind berechtigt die Kundenstammdaten (Postanschrift und E-Mail Adresse) in unseren EDV Anlagen und denen unserer Druckerei zu speichern und zu verarbeiten. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte findet ausdrücklich nicht statt.

S. Prehm 
Prehm-Modellbahn 
Am Hühnerort 35 
47198 Duisburg 
Tel.: 02841 503492 
Fax.: 02841 503492

USt-ID-Nr.: DE121363695
Duisburg, 01. September 2015

 

 



Zurück